Physio Pelvica - Basiskurs II (659/20)                     

Funktionelle Diagnostik am Beckenboden, digitale Untersuchung und Biofeedback/Elektrotherapie, Ballontherapie  

02.10.2020 - 03.10.2020

 

VoraussetzungenPhysio Pelvica Basiskurs I der AG-GGUP

Die genaue physiotherapeutische Diagnostik der Beckenbodenmuskulatur ist eine wichtige Voraussetzung für eine befundorientierte Therapie von Funktionsstörungen im Becken.
Bei der vaginalen und rektalen Untersuchung werden Tonus,, Kraft, Ausdauer und Schnellkraft der Beckenbodenmuskulatur beurteilt sowie die Aktivität des Beckenbodens bei funktionellen Aktivitäten wie Husten und Schieben/Pressen. Die ermöglicht eine individuell angepasste Therapie. 

Anmerkung: max. 24 Teilnehmer, für den Verbleib auf der Therapeutenliste der AG GGUP ist es notwendig, alle fünf Jahre eine Weiterbildung im Fachbereich nachzuweisen (auch bei anderen ReferentInnInnen). Informationen über die Therapeutenliste: www.ag-ggup.de

Kursgebühr inkl. Sonde für das Biofeedback, Ballonkatheter, Skript

 

SEMINARINHALT

Referentinnen Juliane Grohn PT und Klara Wißmiller PT, AG GGUP-Referentinnen 
Kursgebühr 330 €  ZVK-Mitglieder | 360 € Nichtmitglieder | 20  Fortbildungspunkte

Anmeldung über Physio-Akademie, info@physio-akademie.dewww.physio-akademie.de/kursdatenbank, Fax 04705 - 95 18 10

__________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Zertifikatskurs in Manueller Therapie                      

Prüfungsvorbereitungskurs (058/20)                               

07.10.2020 - 10.10.2020

 

Voraussetzungen: Abschlusskurs

Dieser Kurs ist Teil 9 der zertifizierten Weiterbildung "Manuelle Therapie". Das Zertifikat in Manueller Therapie qualifiziert Sie zur strukturierten Untersuchung und Behandlung von Patienten mit Beschwerden des Bewegungssystems. Weit über 80% der typischen Patienten in physiotherapeutischen Praxen klagen über diese Art Beschwerden. Darüber hinaus berechtigt Sie dieses Zertifikat zur Abrechnung der Kassenposition "Manuelle Therapie".

Die Angabe, zu welcher Serie dieser Kurs gehört, finden Sie in unserem Kursprogramm (gedruckt und online) und auf der Webseite der AG Manuelle Therapie unter http://ag-manuelle-therapie.de/MT-Serienuebersicht.736.0.html.

SEMINARINHALT

Referentin Rike Korten OMT, Fachlehrerin MT

Kursgebühr 410 € für Mitglieder| 435 € für Nichtmitglieder |34 Fortbildungspunkte

Anmeldung über Physio-Akademie, info@physio-akademie.dewww.physio-akademie.de/kursdatenbank, Fax 04705 -95 18 10

_________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Faszien - das lebende Gewebe (446/20)

17.10.2020-18.10.2020

 

Voraussetzungen: Physiotherapeut/in

Faszien - das lebende Gewebe -  hierbei werden Läsionen der Stütz- und Bewegungsapparates als Veränderungen einer oder mehrerer der insgesamt sechs Fasziendystorsionstypen (angelehnt an das FBM) besprochen und behandellt. Es werden Subluxationen des Sprunggelenks, die Schmerzhafte Schultersteife, Lumbalgien uvm. als verschiedene Askpekte des pathologischen Prozesses betrachtet. Es werden neue Wege zur Behandlung von orthopädischen und strukturellen Dysfunktionen aufgezeigt. Hierbei handelt es sich nicht um ein Sammelsurium von manipulativen Techniken, sondern vielmehr um ein eigenständiges Befund- und Behandlungssystem, welches an das Fasziendistorsionsmodell (FDM) nach Stephen Typalos angelehnt ist. 1. Anamnese, 2. Orthopädischer Befund (Einbeziehung von Körpersprache/Symptombeschreibung), 3. Korrektur der Läsion mit der entsprechenden Fasziendistorsionstechnik.

 

SEMINARINHALT

Referent Sandro Wolfram

Kursgebühr 350 € für Mitglieder| 350 € für Nichtmitglieder |15 Fortbildungspunkte

Anmeldung über Physio-Akademie, info@physio-akademie.dewww.physio-akademie.de/kursdatenbank, Fax 04705 -95 18 10

 

_________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Zertifikatskurs in Manueller Therapie                         

OW II - Obere Extremität-Wirbelsäule II (073/20) 

21.10.2020 - 24.10.2020

 

Voraussetzungen: OW I

Dieser Kurs ist Teil 2 der zertifizierten Weiterbildung "Manuelle Therapie". Das Zertifikat in Manueller Therapie qualifiziert Sie zur strukturierten Untersuchung und Behandlung von Patienten mit Beschwerden des Bewegungssystems. Weit über 800% der typischen Patienten in physiotherapeutischen Praxen klagen über diese Art Beschwerden. Darüber hinaus berechtigt Sie dieses Zertifikat zur Abrechnung der Kassenposition "Manuelle Therapie".

Die Angabe, zu welcher Serie dieser Kurs gehört, finden Sie in unserem Kursprogramm (gedruckt und online) und auf der Webseite der AG Manuelle Therapie unter http://ag-manuelle-therapie.de/MT-Serienuebersicht.736.0.html.

 

SEMINARINHALT

Referentin Rike Korten OMT, Fachlehrer MT

Kursgebühr 410 € für Mitglieder| 435 € für Nichtmitglieder |34 Fortbildungspunkte

Anmeldung über Physio-Akademie, info@physio-akademie.dewww.physio-akademie.de/kursdatenbank, Fax 04705 -95 18 10

_________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Physio Pelvica - Therapiekurs I  (665/20)

Physiotherapie bei Funktionsstörungen im Becken

24.10.2020 - 25.10.2020

 

Voraussetzungen: Physio Pelvica Basiskurs I der AG-GGUP

Geburten und Operationen im gynäkologisch-urologisch-proktologischen Bereich bewirken funktionelle Veränderungen an Beckenstrukturen, die angepasst an die Wundheilungsphasen behandelt werden sollten.

Anmerkung: Für denn Verbleib auf der Therapeutenliste der AG GGUP ist es notwendig, alle fünf Jahre eine Weiterbildung im Fachbereich nachzuweisen (auch bei anderen ReferentInnen). Informationen über die Therapeutenliste: www.ag-ggup.de

 

SEMINARINHALT

Referentin Astrid Elpel-Lipik PT , AG GGUP-Referentin
Kursgebühr 260 €  ZVK-Mitglieder | 290 € Nichtmitglieder |18  Fortbildungspunkte

Anmeldung über Physio-Akademie, info@physio-akademie.dewww.physio-akademie.de/kursdatenbank, Fax 04705 - 95 18 10

_________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Osteopathie Techniken bei cranio-cervicalen Syndromen (504/20)

Zusatzmodul der CCS-Fortbildung

30.10.2020 - 01.11.2020

 

Voraussetzungen: Physiotherapeut*in, Vorkenntnisse in Manueller Therapie u./o. Osteopathie werden empfohlen

Der Kurs richtet sich an Physiotherapeut/innen,  während oder nach der Fortbildung zum CCS-Therapeut sowie an alle anderen Interessierten mit Vorkenntnissen in der craniocervicalen Region. Die beiden Hauptthemen des zweieinhalb-tägigen Kurs sind craniosacrale und myofasciale Theorie und Techniken bei craniocervicalen Syndromen. Vermittelt werden anatomische Grundlagen, die Grundprinzipien der faszialen Kontinuität mit Technikprinzipien, Indikationen und Kontraindikationen. Behandlungsschwerpunkte sind Schädelbasis, Neurocranium, Sakrum und Zwerchfell, MFR Techniken direkt, indirekt, kombiniert in verschiedenen Körperregionen, insbesondere die Behandlung der Diaphragmen. Die Aufteilung theoretischer zur praktischen Inhalte wird ca. 50:50 sein.

 

SEMINARINHALT

Referentin  Nina Bickenbach
Kursgebühr 330 €  ZVK-Mitglieder | 330 € Nichtmitglieder |23  Fortbildungspunkte

 

Anmeldung über Physio-Akademie, info@physio-akademie.dewww.physio-akademie.de/kursdatenbank, Fax 04705 - 95 18 10

_________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Abschlusskurs Craniosacral-Therapeut (497/20)

Abschlusskurs zum Zertifikatserwerb

31.10.2020 - 01.11.2020

Voraussetzungen: CSO III (alle Jahrgänge) oder mind. 100 Std. CSO

Zertifikatserwerb für alle, die die Craniosacrale Osteopathie I - III (CSO I - III) bei Lothar Teuber absolviert haben.

Die Weiterbildung zum Craniosacral-Therapeuten umfasst insgesamt 130 UE (CSO I, II und III + Abschlusskurs) inklusive Abschlussarbeit (6 UE) und Vorstellung einer Behandlungsstrategie - erarbeitet in Kleingruppen, an einem Fallbeispiel.

SEMINARINHALT

Referentin Lothar Teuber PT, Manualtherapeut
Kursgebühr 240 €  ZVK-Mitglieder | 240 € Nichtmitglieder |16  Fortbildungspunkte

 

Anmeldung über Physio-Akademie, info@physio-akademie.dewww.physio-akademie.de/kursdatenbank, Fax 04705 - 95 18 10