Gerätegestützte Krankengymnastik (073/19)                                         

Bestandteil des Zertifikatskurses in Manueller Therapie - aber auch unabhängig buchbar!           

03.11.2019 - 07.11.2019

 

Dieser Kurs ist Teil 7 der zertifizierten Weiterbildung "Manuelle Therapie", kann aber auch unabhängig davon belegt werden. Er berechtigt Sie zur Abrechnung der Kassenposition "KG-Gerät".

Das Zertifikat in Manueller Therapie qualifiziert Sie zur strukturierten Untersuchung und Behandlung von Patienten mit Beschwerden des Bewegungssystems. Weit über 80% der typischen Patienten in physiotherapeutischen Praxen klagen über diese Art Beschwerden. Darüber hinaus berechtigt Sie dieses Zertifikat zur Abrechnung der Kassenposition "Manuelle Therapie". Die Angabe, zu welcher Serie dieser Kurs gehört, finden Sie in unserem Kursprogramm (gedruckt und online) und auf der Webseite der AG Manuelle Therapie unter http://ag-manuelle-therapie.de/MT-Serienuebersicht.736.0.html.

SEMINARINHALT

 

Referent Uwe Hallmann, Fachlehrer für MT
Kursgebühr 440 € für Mitglieder | 460 € für Nichtmitglieder | 40 Fortbildungspunkte

Anmeldung über Physio-Akademie, info@physio-akademie.de, www.physio-akademie.de/kursdatenbank,Fax 04705 - 95 18 10

_________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Physio Pelvica - Basiskurs II (659/19)           - ausgebucht -                                   

Funktionelle Diagnostik am Beckenboden, digitale Untersuchung und Biofeedback/Elektrotherapie, Ballontherapie  

15.11.2019 - 16.11.2019

 

Voraussetzungen: Physio Pelvica Basiskurs I der AG-GGUP

Die genaue physiotherapeutische Diagnostik der Beckenbodenmuskulatur ist eine wichtige Voraussetzung für eine befundorientierte Therapie von Funktionsstörungen im Becken.

Bei der vaginalen und rektalen Untersuchung werden Tonus,, Kraft, Ausdauer und Schnellkraft der Beckenbodenmuskulatur beurteilt sowie die Aktivität des Beckenbodens bei funktionellen Aktivitäten wie Husten und Schieben/Pressen. Die ermöglicht eine individuell angepasste Therapie. 

Anmerkung: max. 24 Teilnehmer, für den Verbleib auf der Therapeutenliste der AG GGUP ist es notwendig, alle fünf Jahre eine Weiterbildung im Fachbereich nachzuweisen (auch bei anderen ReferentIn). Informationen über die Therapeutenliste: www.ag-ggup.de

SEMINARINHALT

 

Referentinnen Juliane Grohn PT und Klara Wissmiller PT, AG GGUP-Referentinnen 
Kursgebühr 300 €  ZVK-Mitglieder | 340 € Nichtmitglieder | 20  Fortbildungspunkte

Anmeldung über Physio-Akademie, info@physio-akademie.dewww.physio-akademie.de/kursdatenbank, Fax 04705 - 95 18 10

_________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Physio Pelvica - Therapiekurs II (669/19)           - ausgebucht -                             

Physiotherapie bei Funktionsstörungen im Becken  

17.11.2019 - 18.11.2019

 

Voraussetzungen: Physio Pelvica Therapiekurs I AG GGUP, bitte fertigen Sie ein Miktionsprotokoll über 3 Tage über sich selbst an, zur Analyse während des Kurses.

Im Körperabschnitt Becken sind chronische Störungen wie die  neurogene Blase, Schmerzen, oder Probleme in der Sexualität eine therapeutische Herausforderung. Psychosomatischen Störungen sind oft gepaart mit einem „verspannten“ Beckenboden. Verschiedene Funktionsstörungen der Organsysteme im Becken können allein oder zusammen auftreten.

Anmerkung: Für den Verbleib auf der Therapeutenliste der AG GGUP ist es notwendig, alle fünf Jahre eine Weiterbildung im Fachbereich nachzuweisen (auch bei anderen ReferentInnen). Informationen über die Therapeutenliste: www.ag-ggup.de

SEMINARINHALT

 

Referentin Klara Wissmiller PT, AG GGUP-Referentin
Kursgebühr 230 €  ZVK-Mitglieder | 270 € Nichtmitglieder | 18  Fortbildungspunkte

Anmeldung über Physio-Akademie, info@physio-akademie.dewww.physio-akademie.de/kursdatenbank, Fax 04705 - 95 18 10

_________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Zertifikatskurs in Manueller Therapie                         

OW II - Obere Extremität-Wirbelsäule II (088/19) 

20.11.2019 - 23.11.2019

 

Voraussetzungen: OW I

Dieser Kurs ist Teil 2 der zertifizierten Weiterbildung "Manuelle Therapie". Das Zertifikat in Manueller Therapie qualifiziert Sie zur strukturierten Untersuchung und Behandlung von Patienten mit Beschwerden des Bewegungssystems. Weit über 80% der typischen Patienten in physiotherapeutischen Praxen klagen über diese Art Beschwerden. Darüber hinaus berechtigt Sie dieses Zertifikat zur Abrechnung der Kassenposition "Manuelle Therapie".

Die Angabe, zu welcher Serie dieser Kurs gehört, finden Sie in unserem Kursprogramm (gedruckt und online) und auf der Webseite der AG Manuelle Therapie unter http://ag-manuelle-therapie.de/MT-Serienuebersicht.736.0.html.

SEMINARINHALT

 

Referent Achim Rößler OMT, Fachlehrer MT

Kursgebühr 400 € für Mitglieder| 425 € für Nichtmitglieder |34 Fortbildungspunkte

Anmeldung über Physio-Akademie, info@physio-akademie.dewww.physio-akademie.de/kursdatenbank, Fax 04705 -95 18 10

_________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Physio Pelvica - Abschlussqualifikation - Prüfung (671/19)          -noch wenige Plätze-                       

23.11.2019

 

Voraussetzungen: Physio Pelvica Basiskurs I+II & Therapiekurs I+II der AG-GGUP

In dem eintägigen Seminar haben Sie zunächst die Gelegenheit offene Fragen zu klären. Eine schriftliche Prüfung erfasst sowohl theoretisches Wissen als auch Wissen mit praktischer Relevanz  Ein Input zu einem aktuellen Schwerpunktthema, sowie Werbematerial runden den Tag ab.

Anmerkung: Die aus vier Einzelmodulen bestehende Fortbildungsreihe kann seit Januar 2011 mit einer Prüfung abgeschlossen werden. Dies ist als ein weiteres Zeichen in der Qualitätssicherung zu sehen und belegt das besondere Engagement und vertiefte Wissen der AbsolventInnen. Die eintägige Abschlussprüfung wird einmal jährlich angeboten.  Für den Verbleib auf der Therapeutenliste der AG GGUP ist es notwendig, alle fünf Jahre eine Weiterbildung im Fachbereich nachzuweisen (auch bei anderen ReferentInnen). Informationen über die Therapeutenliste: www.ag-ggup.de

SEMINARINHALT

 

Referentin Ulla Henscher PT, AG GGUP-Referentin
Kursgebühr 160 €  ZVK-Mitglieder | 190 € Nichtmitglieder | 6  Fortbildungspunkte

Anmeldung über Physio-Akademie, info@physio-akademie.dewww.physio-akademie.de/kursdatenbank, Fax 04705 - 95 18 10

_________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Physio Pelvica - Abschlussqualifikation - Prüfung (683/19)                     

24.11.2019

 

Voraussetzungen: Physio Pelvica Basiskurs I+II & Therapiekurs I+II der AG-GGUP

In dem eintägigen Seminar haben Sie zunächst die Gelegenheit offene Fragen zu klären. Eine schriftliche Prüfung erfasst sowohl theoretisches Wissen als auch Wissen mit praktischer Relevanz  Ein Input zu einem aktuellen Schwerpunktthema, sowie Werbematerial runden den Tag ab.

Anmerkung: Die aus vier Einzelmodulen bestehende Fortbildungsreihe kann seit Januar 2011 mit einer Prüfung abgeschlossen werden. Dies ist als ein weiteres Zeichen in der Qualitätssicherung zu sehen und belegt das besondere Engagement und vertiefte Wissen der AbsolventInnen. Die eintägige Abschlussprüfung wird einmal jährlich angeboten.  Für den Verbleib auf der Therapeutenliste der AG GGUP ist es notwendig, alle fünf Jahre eine Weiterbildung im Fachbereich nachzuweisen (auch bei anderen ReferentInnen). Informationen über die Therapeutenliste: www.ag-ggup.de

SEMINARINHALT

 

Referentin Ulla Henscher PT, AG GGUP-Referentin
Kursgebühr 160 €  ZVK-Mitglieder | 190 € Nichtmitglieder | 6  Fortbildungspunkte

Anmeldung über Physio-Akademie, info@physio-akademie.dewww.physio-akademie.de/kursdatenbank, Fax 04705 - 95 18 10

_________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Zertifikatskurs in Manueller Therapie                      

Prüfungsvorbereitungskurs (070/19)                               

24.11.2019 - 27.11.2019

 

Voraussetzungen: Abschlusskurs

Dieser Kurs ist Teil 9 der zertifizierten Weiterbildung "Manuelle Therapie". Das Zertifikat in Manueller Therapie qualifiziert Sie zur strukturierten Untersuchung und Behandlung von Patienten mit Beschwerden des Bewegungssystems. Weit über 80% der typischen Patienten in physiotherapeutischen Praxen klagen über diese Art Beschwerden. Darüber hinaus berechtigt Sie dieses Zertifikat zur Abrechnung der Kassenposition "Manuelle Therapie".

Die Angabe, zu welcher Serie dieser Kurs gehört, finden Sie in unserem Kursprogramm (gedruckt und online) und auf der Webseite der AG Manuelle Therapie unter http://ag-manuelle-therapie.de/MT-Serienuebersicht.736.0.html.

SEMINARINHALT

 

Referentin Rike Korten OMT, Fachlehrerin MT

Kursgebühr 400 € für Mitglieder| 425 € für Nichtmitglieder |34 Fortbildungspunkte

Anmeldung über Physio-Akademie, info@physio-akademie.dewww.physio-akademie.de/kursdatenbank, Fax 04705 -95 18 10

_________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Manuelle Therapie - Vertiefungskurs LBHR (495/19) 

Lenden - Becken - Hüfte - Region                             

29.11.2019 - 01.12.2019

 

Voraussetzungen: MT Zertifikat

Dieser Kurs richtet sich an Physiotherapeutinnen und Physiotherapeuten mit Zertifikat in Manueller Therapie und
Manualtherapeutinnen und Manualtherapeuten, deren Prüfung schon länger zurück liegt. Der Kurs Manuellle Therapie update bietet eine Vertiefung und Aktualisierung der strukturierten Untersuchung und Behandlung der Lenden-Becken-Hüfte- Region. Schwerpunkt wird dabei auf Evidenz basierte Tests und Behandlungstechniken gelegt.

SEMINARINHALT

 

Referent Wolfgang Ruhrmann OMT, Fachlehrer MT
Kursgebühr 310 € | 24  Fortbildungspunkte

Anmeldung über Physio-Akademie, info@physio-akademie.dewww.physio-akademie.de/kursdatenbank, Fax 04705 - 95 18 10

_________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Beckenbodenschule  (673/19) 

Präventionskurs nach § 20 SGB V

Voraussetzung: Physio Pelvica Basiskurs I AG GGUP              

29.11.2019 - 01.12.2019

 

Voraussetzungen: PhysiotherapeutInnen, ÄrztInnen, PhysioPelvica Basiskurs I AG GGUP

Sie vertiefen das Wissen zum gesunden und wenig aktiven Beckenboden für die Arbeit in Gruppen. Die Zusammenhänge zwischen Körperhaltung, Beckenbodenstrukturen und Atmung, sowie der Beckenboden im Alltag werden intensiv praktisch erarbeitet.

Sie lernen, wie Sie die Beckenbodenschule® der AG GGUP als Kurs anbieten und gestalten können. Dazu erhalten Sie pädagogische und didaktische Hilfestellungen und Gesprächsführungsgrundlagen, um die Teilnehmer zu einem neuen gesundheitsbezogenen Verhalten rund um den Beckenboden zu motivieren.
Sie erhalten außerdem Hinweise zur Kursbewerbung und zur Kostenerstattung durch Krankenkassen.

SEMINARINHALT

 

Referentin Astrid Elpel-Lipik PT, AG GGUP-Referentin
Kursgebühr 310 €  ZVK-Mitglieder | 350 € Nichtmitglieder | 26  Fortbildungspunkte

Anmeldung über Physio-Akademie, info@physio-akademie.dewww.physio-akademie.de/kursdatenbank, Fax 04705 - 95 18 10