KiSS-Syndrom (Teil I)

15.02. - 17.02.2019

 

Unter KiSS-Syndrom versteht man eine Kopfgelenks induzierte Symmetrie Störung bei Säuglingen und Kindern. Diese Prä-, peri- oder postnatal erworbene Wirbelsäulenfunktionsstörung beeinflusst die Entwicklung der Kinder auf unterschiedlichsten Symptomebenen. Wichtige Behandlungsstrategie ist sowohl die Ursachenbehebung als auch die Behandlung der verschiedenen Symptome. 

 

KiSS I

Blockierungen bei Kindern sind ein sehr kontrovers diskutiertes Thema. Eine einmalige Lösung der segmentalen Funktionsstörung ist in den seltensten Fällen für sich allein stabil. Es bedarf vielmehr einer ganzheitlichen Nachbehandlung, die auf die Symptome der Babys bzw. der Kinder abgestimmt ist. Diese Fortbildung vermittelt deshalb theoretisches Hintergrundwissen und praktische Behandlungsansätze bei KiSS-Kindern.

 

Kursinhalte:

- Entstehung und Pathophysiologie der Kopfgelenksblockierungen beim KiSS-Kind

- Entstehung und Pathophysiologie der ISG-Blockierung beim KiSS-Kind

- Entstehung und Patholphysiologie der BWS-Blockeriung beim KiSS-Kind

- Symptome beim KiSS-Kind (Baby, Kleinkind, Schulkind)

- Befundaufnahme beim KiSS-Kind (Baby, Kleinkind, Schulkind)

- Erste manuelle Techniken beim KiSS-Kind (Baby, Kleinkind, Schulkind)

- Erste Ansätze zur Nachbehandlung beim KiSS-Kind

- Kinesiologische Tape-Anlage für die Wirbelsäule und bei Darmstörungen (Ernst Pohlmann)

 

Max. 14 Teilnehmer, Zielgruppe: Physiotherapeuten/Ergotherapeuten/Heilpraktiker/Osteopathen

 

Der Aufbaukurs "Kiss-Syndrom II" findet vom 08.-10. November 2019 bei uns statt!

 

Referentin Monika Bauer, Heilpraktikerin PT, MT, Bobath-Kinder, Kinderosteopathie, "Cranio-sacrale-Therapie", Mucoviscidose, Psychomotorik-Ausbildung, Hippotherapie, Ausbildung im Bereich Kinesiologie, Übungsleiter Bereich Behindertensport, Fachbuchautorin
Kursgebühr 375 € inkl. MwSt und Lehrskript - 26 UE
Anmeldung per E-Mail: monika@bauer-kiss.de, bei Rückfragen: Tel. 0160-1886987, weitere Informationen www.bauer-kiss.de 

 

 

 

,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,

 

NEUE SERIE: Zertifikatskurs in Manueller Therapie                                                     

OW I - Obere Wirbelsäule I 

20.02.-23.02.2019

Dieser Kurs ist Teil 1 der zertifizierten Weiterbildung "Manuelle Therapie". 

Die Angabe, zu welcher Serie dieser Kurs gehört, wann Folgekurse stattfinden und sämtliche Seminarinhalte finden Sie auf der Webseite der AG Manuelle Therapie

 

SEMINARINHALT

 

Referent Achim Rößler PT, Fachlehrer MT

Anmeldung über Physio-Akademie, info@physio-akademie.dewww.physio-akademie.de/kursdatenbank, Fax 04705 -95 18 10